Musiker:innen

  • Ieva Saliete
  • Meret Lüthi
  • Gerd Bachmann
  • Sabine Stoffer
  • Lucile Chionchini
  • Germán Eccheverri
  • Stéphanie Erös
  • Charly Fischer
  • Wir punkten mit Alter Musik
  • Gustavs Fridrihsons
  • Lucia Giraudo
  • Gabriele Gombi
  • Daniela Helm
  • Matthias Jäggi
  • Oriana Kriszten
  • Benoît Laurent
  • Linda Mantcheva
  • Anne Parisot
  • Love Persson
  • Rebecca Rosen
  • Thomas Steinbrucker
  • Martin Sillaber
  • Sonoko Asabuki
  • Rebekka Brunner
  • Joan Calabuig
  • Michele Fattori
  • Vincent Flückiger
  • Alexandre Foster
  • Christian Hollenstein
  • Alvaro Iborra Jimenéz
  • Shai Kribus
  • Rachel Stroud
Matthias Jäggi

Matthias JäggiViola

Punktet mit: frechen Sprüchen, einer Sager-Bratsche und bildender Kunst

Matthias Jäggi ist in Bern geboren. Nach einer Lehre als Innendekorateur folgte ein Bratschenstudium an der Musikhochschule Luzern. Schon während seines Musikstudiums galt sein Interesse vor allem der Barockmusik. Er besuchte mehrere Kurse für historische Aufführungspraxis.

Als freischaffender Musiker spielt er in verschiedenen Orchestern und Kammermusikformationen wie: Les Passions de l‘Âme, Capricornus Consort Basel, La Cetra Barockorchester, Orchester der J. S. Bach-Stiftung u.a.

Neben der Musik hat Matthias Jäggi noch eine zweite Leidenschaft: die bildende Kunst. Mehrere erfolgreiche Einzel- und Gruppenausstellungen dokumentierten bereits seine Arbeit. Malerei und Musik sind für ihn gleichermassen bedeutend und begünstigen sich auf glückliche Weise. In seinem künstlerischen Schaffen verbinden sich diese beiden schöpferischen Kräfte zu einer Einheit.

Website: www.matthiasjaeggi.ch