Musiker:innen

  • Ieva Saliete
  • Meret Lüthi
  • Gerd Bachmann
  • Sabine Stoffer
  • Lucile Chionchini
  • Germán Eccheverri
  • Stéphanie Erös
  • Charly Fischer
  • Wir punkten mit Alter Musik
  • Gustavs Fridrihsons
  • Lucia Giraudo
  • Gabriele Gombi
  • Daniela Helm
  • Matthias Jäggi
  • Oriana Kriszten
  • Benoît Laurent
  • Linda Mantcheva
  • Anne Parisot
  • Love Persson
  • Rebecca Rosen
  • Thomas Steinbrucker
  • Martin Sillaber
  • Sonoko Asabuki
  • Rebekka Brunner
  • Joan Calabuig
  • Michele Fattori
  • Vincent Flückiger
  • Alexandre Foster
  • Christian Holenstein
  • Alvaro Iborra Jimenéz
  • Shai Kribus
  • Rachel Stroud

Julian BehrLaute

Punktet mit: präzisen Bässen und ergrauendem Haar

Julian Behr absolvierte zunächst ein Studium in klassischer Gitarre und Laute bei Prof. Dr. Mario Sicca und Robert Barto an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart.

Nach einem Aufbaustudium bei Joachim Held am Hamburger Konservatorium studierte Julian Behr Alte Musik und Lauteninstrumente an der Schola Cantorum Basiliensis in Basel bei Hopkinson Smith. Von 2007 bis 2011 unterrichtete er Laute an der Musikhochschule Nürnberg, seit 2020 wirkt er als Professor für Laute an der Schola Cantorum Basiliensis.

Es erfolgten Auftritte bei Festivals in den meisten Ländern Europas und in Südamerika, mit u.a. Capricornus Consort Basel, der Akademie für Alte Musik Berlin, mit Al Ayre Espagnol, den Passions de l’Âme, B’Rock sowie mit den Altisten Franz Vitzthum und Andreas Scholl, den Sopranistinnen Maria Kristina Kiehr und Hana Blažíková und dem Tenor David Munderloh.

Neben solistischen und kammermusikalischen Projekten ist die Mitwirkung an Barockopern- Produktionen ein Bestandteil seiner Arbeit.